Skip to main content

Gehe gleich zu:Der BlasebalgCleanersprayMikrofasertuchLenspenSalzwasser
Objektiv reinigen lassenKratzer sind überbewertet

Einleitung Objektiv reinigen

Objektiv-reinigen-Drecklinse

Staub und Fingerabdrücke

Du kommst von einem Outdoorshooting nach Hause und dein gesamtes Equipment ist voller Sand, Staub und Wasserflecken. Dann solltest du deine Kamera und das Objektiv reinigen, bevor sich die kleinen Staubkörnchen auf den Weg ins Innere machen. Staubeinschluss im Objektiv ist dann nicht wirklich ein Desaster. Es mindert auch nicht signifikant die Bildqualität, sondern lediglich den Wiederverkaufswert. Warum kleine Staubkörnchen auf der Linse kaum ein Problem darstellen, siehst du in einem Video von MarkusFotos. Hierzu später mehr. Objektive reinigen ist nicht schwer und es sollte keine „Raketenwissenschaft“ daraus gemacht werden. Auch Objektive werden wie alle andere Gegenstände ohne viel Druck und ohne aggressive Reiniger mit Gefühl und Verstand gereinigt. Hier beschreiben wir, wie du deine Objektive reinigen oder reinigen lassen kannst.

Grauschleier verhindern

Staub und Fingerabdrücke legen sich mit der Zeit auf die hochwertige Linsen-Oberfläche deiner Objektive. Diese Verunreinigungen brechen das Licht und können dadurch die Bildqualität beeinträchtigen. Hierdurch können sich irgendwelche Schleier bei der Bearbeitung deiner Fotos bemerkbar machen. Das kann verhindert werden, indem du nach einem Shooting dein Objektiv reinigst.
Diese beschriebene Lichtbrechung ist das eigentliche Problem.

 

Merke: Wenn dein Objektiv nur drei Staubkörnchen aufweist, dann muss nicht gleich übermäßig dein Objektiv reinigen. Oft reicht das einfache Anhauchen und säubern mit dem Mikrofasertuch. Der folgende beschriebene Reinigungsprozess ist nur dann zu empfehlen, wenn das Objektiv einen Schmierfilm (Fett, Fingerabdrücke usw.) auf der Linse aufweist. Beim häufigen Objektiv reinigen und polieren kann die Linsen-Oberflächenveredelung angegriffen werden.

Schau dir jetzt erst einmal das Video an, bevor du weiter liest. Viel Spaß.

Quelle: CAMERA CAVE

 


Anleitung Objektiv reinigen

x

  1. Der Blasebalg

Objektiv-reinigen-mit-BlasebalgDas Allerwichtigste bei der Reinigung deiner Objektive ist, dass du das Objektiv auf den Kopf drehst und erst dann mit einem Blasebalg Staub und kleine Sandkörnchen vorsichtig weg pustest. Allerdings nicht zu doll auf den Blasebalg drücken, denn die Schmutzpartikel sollen ja nicht in die Zwischenräume des Objektives gedrückt werden. Die Schwerkraft wirds schon richten 😉 .

Wie beim häuslichen Staubwischen gilt auch hier von oben nach unten reinigen bzw. pusten. Achte darauf, dass der Verschluss rückseitig aufgeschraubt ist, denn wenn da etwas hineinfällt ist das wirklich sehr ungünstig. Solltest du keinen Blasebalg besitzen, dann kannst du halt ein wenig pusten und so dein Objektiv reinigen bzw. vom Staub befreien.

x

  2. Cleaner Pumpspray (Nassreinigung)

Mit einem kleinen Spritzer Cleanerflüssigkeit wie im Video gezeigt, geht der Reinigungsprozess nun weiter. Allerdings empfehlen wir das Mikrofasertuch oder das Wattestäbchen zu befeuchten. Sollte zu viel Flüssigkeit auf die Linse aufgesprüht werden, könnte die Flüssigkeit ins Innere des Objektives gelangen. Bitte keinen alkoholhaltigen Reiniger verwenden, da diese die Oberflächenveredelung deines Objektives über längere Zeit gesehen zerstören kann. So ein Cleaner muss aber nur verwendet werden, wenn sich relativ hartnäckige und fettige Substanzen (z.B. Fingerabdrücke) auf der Objektivlinse befinden. Nur dann solltest du auf diese Weise dein Objektiv bzw. Linse reinigen.

  x

3. Fusselfreies Tuch oder Wattestäbchen

objektiv-reinigen-mikrofasertuch

Mikrofasertuch

Wattestäbchen-objektiv reinigenEs ist doch toll, dass es Mikrofaser gibt. Bitte nicht mit Tempos, Toilettenpapier oder gar einem Handtuch dein Objektiv reinigen. Gut, im Notfall wird oft das T-Shirt zweckentfremdet, aber nicht derartiges benutzen, wenn du Mikrofasertücher griffbereit hast. Auch Brillenfeuchttücher können Alkohol enthalten und sind daher suboptimal.

Um nun dein Objektiv zu reinigen poliere mit dem Wattestäbchen oder Mikrofasertuch sanft mit kreisenden Bewegungen die Linse und trage somit Schmutz und die Cleaner-Flüssigkeit ab.

x

  4. Alternative Lenspen (trockene Reinigung)

Eine äußerst gute Alternative zur Nassreinigung mit Cleaner-Flüssigkeiten ist die trockene Reinigung mit dem Lenspen. Mit diesem kleinen „Zauberstab“ lassen sich super Fingerabdrücke entfernen und das Objektiv reinigen. Dieser Lenspen kann auch „on location“ zum Einsatz kommen, denn schnell hat man versehentlich mit den Fingern die Linse berührt und schon ist Fett auf der Linse. Der Lenspen passt in jede Hosentasche, bzw in deine Fototasche, – Rucksack. Sehr brauchbares Utensil. 

Nun als Erstes mit dem Pinsel vorsichtig die Staubpartikel entfernen. Hauche jetzt die Linse ein wenig an. Nun vorsichtig aus der Mitte heraus die Oberfläche polieren und sich langsam zum Objektivrand hinbewegen. Sollten sich immer noch Verunreinigungen auf dem Glas befinden, wird der Schritt einfach wiederholt. Hauchen, polieren und hauchen, polieren, bis alles Schlierenfrei ist. Mit diesem „Ding“ macht das Objektiv reinigen echt Spaß. Schau dir das Video an!

Quelle: FAST SHARP REVIEWS


  x

  5. Hartnäckige Flecken (Salzwasser)

Du hast ein richtig tolles Hunde-Shooting am Strand hinter dir. Hunde schütteln sich gerne, wenn ihr Fell nass ist. Jetzt stellst du fest, dass sich Salzwasser auf der Linse befindet. Sofort handeln, denn das Salz ist Gift für die Objektivoberfläche, wenn es auf der Linse antrocknet. Wenn du nichts dabei hast, dann nimm dein T-Shirt mit Süßwasser befeuchtet und tupfe sofort das Salzwasser vorsichtig ab. Getrocknete Salzwassertropfen werden zu Salzkristallen. Diese sind zwar weicher als Glas, aber auf dem Objektiv ist eine hauchdünne Vergütung aufgebracht. Eben diese Vergütung findet Salzkristalle nicht so witzig.

Achtung-objektiv reinigenSollten dir erst Zuhause die Salzspritzer auffallen, dann sind diese nicht so einfach abwischbar. Ist Salzwasser trocken geworden, befinden sich die Kristalle auf deinem Objektiv. Nun befeuchte ein Mikrofasertuch oder zur Not ein Tempotaschentuch und lege es eine Weile auf die Linse. ACHTUNG: Bitte nicht zu feucht, es darf kein Wasser ins Objektiv laufen. Auf diese Weise sollten sich die Flecken lösen und dein Objektiv reinigen lassen. Hilft auch das nicht, dann lese weiter ab Punkt sechs (Objektiv reinigen lassen).

x

  6. Objektiv reinigen lassen

Wenn alles zu spät ist, dann hilft nur noch eine professionelle Objektivreinigung durch den Fachmann. Eine Fachwerkstadt ist z.B. Blende 1 Null . Dieser Anbieter ist allerdings hauptsächlich auf die Kamerabodys spezialisiert. Eine professionelle Objektivreinigung bietet https://www.schuck-service.de aus Gerolzhofen an. Schuck Service bietet einen Kostenvoranschlag für nur 15€. Für mehr Infos über das Thema Objektiv reinigen lassen einfach auf die Webseite gehen.

x

  7. Kratzer auf der Linse müssen kein Drama sein

Die Bildqualität wird tatsächlich nicht zwangsläufig durch Kratzer oder Flecken auf deiner Objektivoberfläche beeinträchtigt. Schwierigkeiten tauchen immer dann auf, wenn das Licht z.B. durch Wassertropfen unkontrolliert gebrochen wird. Kleine Kratzer müssen das Objektiv nicht gleich unbrauchbar machen. Solltest du nun ein altes Objektiv in die Hände bekommen und die Linse weist Flecken oder Kratzer auf, dann werfe es nicht weg, sondern schieße ein paar Testfotos. Es könnte sein, dass dein Objektiv unbeeindruckt von diesen Mankos Klasse Bilder produziert. Warum das so ist, zeigt MarkusFotos mit dem folgenden beeindruckenden Video.

Schau dir jetzt das Video an!

Quelle: Fotografieren mit MarcusFotos.de


Tipp:

Den allerbesten Schutz bietet ein UV-Filter für deine Objektiv-Linse, dann musst du nur selten das Objektiv reinigen. Zudem hat dieser UV-Filter natürlich auch die Eigenschaft Reflektierungen abzumildern. Bei der Aktion-Fotografie ist es fast ein muss mit einem Filterglas dein Objektiv zu schützen.

x

Sehr zu empfehlen B+W Lens Cleaner, Pumpspray 50ml, zur Reinigung von Objektiven

11,30 €

Besonderheit an diesem Cleaner ist die Antistatik.
Kaufen*

Schutz für dein Objektiv Hoya HD UV Filter 58mm

33,77 €

Geringes Reflektionsverhalten bei Gegenlichtsituationen
Kaufen*

Bestseller Hama Foto Reinigungsset 3-teilig „Optic Dry“ (mit Lenspen )

18,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*